Warum S.A.K. helfen kann

Viele Einbrüche werden nicht großartig geplant.

Oft suchen die Täter nach dem einfachsten Weg,

fast alle gehen davon aus, das sie nicht gestört werden.

 

Wenn sich die Täter intensiver vorbereiten, so können sie Alarmanlagen, Haustiere oder auch die Gewohnheiten des Eigentümers mit einplanen.

 

Ein Sicherheitsdienst der zu wechselnden Zeiten am Objekt nach dem Rechten schaut, hat schon so manchen Übeltäter überrascht und zum Abbruch seines Vorhabens gebracht.